Buchung

Nördlicher Löwenpfad (rote Route)

Dieser Rundweg hat teilweise Steigcharakter mit steilen Auf- und Abstiegen und sollte nur von geübten Personen benutzt werden. Er ist nicht Kinderwagen geeignet.

Länge ca. 6 km, Dauer ca. 2 Stunden, 15 Minuten
Start- und  Zielpunkt: Parkplatz am Burggarten

An dem Infopunkt nehmen Sie den Weg in den Burggarten. Nach ca 60 m biegen Sie links auf dem Weg ab und folgen der blauen Löwenpfad Beschilderung. Im Burggarten vor dem Hügelgrab biegen Sie links ab und verlassen den Burggarten über die untere Maueröffnung. Sie queren die Straße, halten sich links und biegen bei der ersten Abzweigung rechts ab. Diesem Wiesenweg folgen Sie bis zur Bahnüberquerung (Brücke links).

Hinter der Bahnbrücke biegen Sie sofort rechts ab. Hier hat man einen schönen Blick auf das Tal der Nister.  Achtung, es geht nach wenigen Metern steil bergab. Der Beschilderung durch das Holzbachtal folgen Sie bis zur Nisterbrücke.

Anschließend gehen Sie weiter geradeaus bis hinter den Philipps Sonderpostenmarkt. Hinter dem Markt folgen Sie sofort links dem Gehweg. Am Ende des Gehwegs halten Sie sich links („Dorfwiese“) und biegen nach ca. 150 m links in die „Hachenburger Straße“ ein. Nach etwa 150 Metern biegen Sie rechts in die Straße "Unterste Bitze" ab. Nach 100 Metern verlassen Sie wieder links die Straße in den Gehweg. Jetzt führt der Weg durch die ebenen Wiesen des Nistertals. Am Ende dieses Weges biegen Sie links in die Friedhofsstraße ab. Diesem Weg folgen Sie ca. 500 Meter bis hinter der Straßenunterführung (L288). Es geht geradeaus weiter bis zur Nistermühle, bei der Sie über die Fußgängerbrücke die Nister queren. In der Mühle hatte sich Konrad Adenauer 1944 vor den Nazis versteckt. Daran erinnert die Konrad-Adenauer-Gedenkplatte an dem Wohngebäude (Privatgrundstück).

Weiter geht es links bergauf bis über die Straßenbrücke. Hier verlassen Sie die Straße in den Pfad über die Wiese. Sie passieren den "Marienstätter Weg" und gehen "Zur Tiefenbach" hoch. Am Cadillac-Museum gehen Sie links weiter und biegen hinter dem Bahnübergang links in die Bahnhofstraße ein.

Hinweis für unsere Hausgäste: An dieser Stelle können Sie sich am kleinen Kreisverkehr entweder links halten und gelangen nach ca. 3 Minuten Gehweg zum Hotel. Regulär führt der rote Löwenpfad noch weiter über Neumarkt und alten Markt zurück zum Burggarten.

Sie gehen am Bahnhof vorbei und folgen der Bahnhofstraße hoch bis zum Neumarkt folgen. Den Neumarkt verlassen Sie in südlicher Richtung in die Wilhelmstraße (Fußgängerzone). Über die Wilhelmstraße gelangen Sie zum Alten Markt.

Der Alte Markt mit Löwenbrunnen ist das barocke, historische Zentrum von Hachenburg. Den Alten Markt verlassen Sie nach Osten links oder rechts der Evangelischen Kirche bis zur Kreuzung Borngasse - Leipziger Straße - Alexanderring. 

Hier beginnt der Burggarten mit benachbartem Parkhotel. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben es geschafft und können den Tag bei einem kühlen Getränk oder einem leckeren Stück Kuchen auf unserer Parkterrasse ausklingen lassen.